Wenn alle es tun wird es wohl schon Richtig sein!


- Warum es wichtig ist, dass Du jetzt die Verantwortung für Dein Leben übernimmst! -

Vielen von uns ist schon seit Monaten – wenn nicht Jahren – bewusst, dass hier etwas schief läuft auf dieser Welt. Viele von uns spüren schon lange, die unsichtbaren Käfige und Fesseln, die jeder von uns hat. Einige davon sind selbstgemacht - entstanden durch unsere Blockaden und (negativen) Überzeugungen, die wir in unserem System abgespeichert haben - aber viele davon, sind nicht von uns selbst, sondern vom Aussen auferlegt und gebaut worden. Und das dämmert nun langsam (und endlich!) immer mehr Menschen.


Die Diskrepanz zwischen dem was uns von aussen vorgeschrieben oder eben verboten wird und dem was wir fühlen und intuitiv zu der Situation wahrnehmen, wir immer grösser! Die Welt im Aussen scheint sich immer mehr von uns und unserem Inneren zu distanzieren. Und viele haben das Gefühl oder den Wunsch, dies auf Biegen und Brechen zusammen halten zu wollen/müssen.

Ich werde hier keinem sagen, was er zu tun oder zu lassen hat. Das ist schlicht und einfach jedem seine eigene Entscheidung und Verantwortung!

Wer also aus voller Überzeugung eine Maske tragen will, weil man sich dann sicherer fühlt, seine Angst damit besser im Zaun hält oder sich sogar einredet, dass man es aus Solidarität zu anderen mache…. Dann trage weiterhin Deine Maske, das ist in Ordnung.

Aber allen anderen möchte ich folgendes sagen: Rede Dir auf keinen Fall ein, dass Deine Intuition falsch sein muss, weil sie so dermassen nicht übereinstimmt mit dem was Du im Aussen siehst. Denn Deine Intuition ist immer richtig! Und nur weil (fast) alle es tun, heisst das noch lange nicht das es Richtig ist!

Von allen Seiten wird uns eingehämmert, dass wir Panik oder doch zumindest Angst haben sollen. 24 Stunden lang wird in den Medien darüber berichtet. Wo man auch hingeht wird einem gezeigt, wie schrecklich die ganze Situation doch sein soll. Überall vermummte Personen, an jeder Ecke hängen die Plakate mit den vorgeschriebenen Verhaltensregeln und wo man auch hin geht – überall sind in 2 Meter Abstand Klebstreifen und Markierungen auf dem Boden damit wir auch ja niemandem zu nahe kommen… fühlt sich all das für Dich seltsam an? Entsteht bei all dem ein beklemmendes Gefühl in der Magengegen? Gratulation - Deine Intuition funktioniert einwandfrei.

Denn was hier in den vergangenen Monaten vor sich ging (und geht) ist sowas von unnatürlich, ja gar unmenschlich. Wir sollen uns von allen fern halten, niemandem mehr zu nahekommen und man erfand ein so modisches Wort wie «Social Distancing» dafür. Nicht die Kranken oder geschwächten Menschen sollen sich schützen, sondern die 99% Gesunde sollen sich einen fast wirkungslosen Lappen ins Gesicht hängen um 1 % der gefährdeten zu schützen. Wahrscheinlich bis ins 2021. Vielleicht auch länger. Oder für immer. Wir sollen unsere Kinder in ihrem eigenen Zimmer einsperren, weil sie mit einer positiv getesteten Person Kontakt hatten. Wir sollen uns einsperren, überwachen und impfen lassen und das alles zum Wohle der Menschen?!?

Und während der ganzen Zeit hat uns niemand gesagt, was wir eigentlich für unsere Gesundheit – nicht gegen die Krankheit – tun könnten. Wie wir unser Immunsystem stärken können damit es mit einem Virus umgehen kann.

Immer mehr Einschränkungen und Verbote bestimmen unseren Alltag, unsere Beziehungen und unser Familienleben… Die Langzeitschäden, die all das auf uns und vor allem unsere Kinder haben wird, sind noch gar nicht abzusehen!


Und da ist Deine innere Stimme, oder ein Gefühl, dass Dir sagt: irgendetwas läuft hier gewaltig schief! Wenn Du nun aber Deinen Blick nach Aussen richtest, all die maskierten Menschen um Dich herum siehst, wie sie schreckhaft auseinanderspringen, weil man sich ja nicht zu nahekommen will – so könnte es passieren, dass Du an Deiner Intuition zu zweifeln beginnst. Wenn sich doch alle im Aussen so einig sind, vielleicht täuscht Dich ja dann Dein Gefühl?

NEIN! Denn nur weil (fast) alle es tun, heisst das noch lange nicht das es Richtig ist!

  • Deine Intuition ist immer richtig! (auch wenn viele das anders sehen würden)

  • Du bist bei weitem nicht allein mit Deinem Gefühl! So unglaublich viele Menschen, und es werden täglich mehr, sind in diesem Zwiespalt, dass das Aussen immer weniger zum eigenen Gefühl zu passen scheint!


Ich will Dir hier also ans Herz legen: Vertraue immer und ausnahmslos auf Deine Intuition! Es wird so viel Druck von Dir abfallen, wenn Du Dich dazu entschliesst, Deiner Intuition zu vertrauen und zu schauen, wo Dich das hin führt…


Höre auf mit dem hoffnungslosen Versuch, diese ver-rückte Welt im Aussen, mit Deinem Inneren in Einklang bringen zu wollen! Denn das ist schlicht und einfach unmöglich für all jene die ihre innere Stimme wahrnehmen können. Oder wie wir Schweizer zu sagen pflegen: «Das passt auf keine Kuhhaut mehr!»


Lasse diesen Zwiespalt los! Akzeptiere, dass dies im Moment zwei völlig verschiedene Energien sind und Du wirst feststellen, dass Du ruhiger wirst. Und wie ich es schon seit Monaten sage: Bleib in Deiner Mitte! Höre auf Deine Intuition und achte gut auf Deinen Körper, Deine Gedanken und Gefühle.


Auch wenn es gerade nicht danach aussieht, so bleibe trotzdem oder gerade deswegen im Vertrauen! Alles geschieht aus einem gewissen Grund und vor allem hat es einen Grund, warum Du gerade jetzt auf dieser Welt bist! Du wirst gebraucht und hast eine Aufgabe hier….


PS: Es freut mich, wenn Du in den Kommentaren schreiben magst, wo zur Zeit die grösste Herausforderung für Dich liegt oder was Dir am besten hilft...

58 Ansichten
 

+41 (0) 79 827 21 53

Bahnhofstrasse 45 in 3400 Burgdorf

Postkonto: 61-753614-6

IBAN CH08 0900 0000 6175

  • Facebook Social Icon

©2020 Energieimzentrum